Am Sonntag, den 26. Mai findet in Schleswig-Holstein die Kommunalwahl statt. Die Bewohnerinnen und Bewohner Dissaus haben die Chance 1. bei der Kreistagswahl und 2. bei der Wahl der Gemeindevertretung Ihre Stimme abzugeben.

Die Direktkandidatinnen und Kandidaten für die Gemeindevertretung sind in Dissau:

Jan Jensen (SPD)
Maria Vandrey (GRÜNE)
Hartmut Hamerich (CDU)
Stefan Schiebrowski (UWG)
Carsten Stier (FDP)
Birgit Riemann (DIE LINKE)

Quelle: Stockelsdorf.de

Am kommenden Wochenende beginnt die große Feier zum 125 jährigen Bestehen der Dissauer Feuerwehr. Hier das Programm:

13:00 Uhr Jubiläumsfest
auf dem Gelände des Feuerwehrgerätehauses am Dorfteich.

13.30 Uhr Unterhaltungsprogramm.
Fahrzeug- und Geräteschau, Kasperletheater
Kaffee, Kuchen und Spezialitäten vom Grill.

15:00 – 19:00 Uhr Feuerwehrmusikzug

16:30 Uhr Offizieller Teil mit Grußworten der Gäste,

20:00 Uhr Jubiläumsball mit DJ Raimund Steinbach
und einem Andrea Berg-Double in der Festhalle Kamerich.

Die 38. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Bauen, Planung und öffentliche Sicherheit findet am 18. April um 17:00 Uhr im Dissauer Hof in Dissau statt.

Hier sind einige Neuigkeiten zum Thema Windpark zu erwarten. Das dürfte bei vielen Dissauern auf grosses Interesse stossen.

Quelle: Stockelsdorf.de

MuellDie ZVO Entsorgungs GmbH, die für die Müllabfuhr in Dissau zuständig ist, teilte mit, dass die Abfuhr am Montag, den 11. 03. 2013 auf Grund der schlechten Witterungsverhältnisse nicht durchgeführt werden konnte. Es wird auch keinen Nachholtermin geben, da dies aus organisatorischen Gründen nicht möglich sei.

Den Müll werden wir aber trotzdem los, denn beim nächsten Termin, am 25. März,  dürfen ausnahmsweise auch mal wieder blaue Säcke an die Strasse gestellt werden. Sind keine blauen Säcke zur Hand, tun es auch andere Behältnisse. Diesmal wird alles mitgenommen (Aber nicht vergessen: Für Sperrmüll gibt es eine gesonderte, immerhin kostenlose, Regelung).

Nähere Info zu Abfuhr Terminen in Dissau gibt es hier:

Abfall-Abfuhrkalender 2013

Banjo

Uwe Engel spielt Banjo

Am Samstag, den 9. März 2013, spielt die Gruppe Knallkoem auf. Ab 19:00 Uhr gibt es in voller Band-Besetzung wieder einen “offenen Übungsabend”. Das kleine Konzert findet statt, im Restaurant am Wasserturm in Eckhorst. Das Restaurant ist immer gut besucht, allein schon wegen der ausgesprochen guten, regionalen Küche. Wer Knallkoem also mal hören möchte, ist herzlich willkommen. Wer lieber die Küche testen möchte, ist dort auch gern gesehen.

Der Eintritt ist frei!

Info’s zum Restaurant gibt’s hier:

http://www.werner-wasserturm.de 

 

 

Nachtrag zu den Latvian Voiles: Die Sendung kann jetzt in der NDR Mediathek abgerufen werden. Hier kommt der Link:

Letvian Voices: NDR Sendung vom Konzert am 24.2.2013

Foto

Die Curauer Kirche war bis zum Platzen gefüllt. Und kaum das die Acapella Gruppe angefangen hatte zu singen, waren alle Zuschauer auch schon in ihren Bann gezogen.

Die ganz eigene Darbietung  der Latvian Voices begeisterte das Publikum zunächst mit lettischen Weisen, dann mit alten englischen, später sogar deutschen Liedern. Aber nicht nur Traditionelles wurde geboten, denn am Ende ging das Publikum auch bei den Pop Songs mit.

Besonderen Dank geht an unseren Diakon Roman Röpsdorf, der dieses unvergessliche Konzert organisiert und damit auch erst möglich gemacht hat.

Wer diesen grandiosen Abend verpasst hat, kann die Latvian Vices beim Schleswig-Holstein Musik Festival noch einmal hören. Hier die Termine:

Schleswig-Holstein Musikfestival

Der NDR war ebenfalls dabei und sendete einen Bericht über den Auftritt in Curau im dritten Programm. Die Sendung wird später in der NDR Mediathek zum Abruf bereitstehen.

 

sonneIn der Ortschaft Dissau entsteht ein neues Baugebiet zur Bebauung mit Wohnhäusern. Natur pur! 12 idyllisch und ruhig gelegene Grundstücke mit großzügigem Zuschnitt, voll erschlossen und courtagefrei.

Herrliche Lage mit dörflichem Charakter und in direkter Nachbarschaft zu Wiesen und Feldern. Alles weiter finden sie hier: Bebauungsplan 53

Im Landesportal Schleswig-Holstein findet man ab sofort auch Bürgerinformationen für den Bereich der Gemeinde Stockelsdorf: http://www.zufish.schleswig-holstein.de

Die Ortschaft Dissau gehört zur Gemeinde Stockelsdorf in Schleswig-Holstein. In Dissau leben ca. 600 Einwohner in einer gemütlichen Atmosphäre nur ca. 25km von den Ostseebädern Scharbeutz, Haffkrug, Niendorf und Timmendorfer Strand entfernt. Die wunderschöne “Königin der Hanse” Lübeck ist in 10km Entfernung gelegen und die Hansetädte Wismar und Hamburg sind mit dem PKW auch in 1-1,5h zu erreichen.

wir

Dissau hat eine Band. Ok, Dissau hat nicht nur eine Band, denn tatsächlich sind die Einwohner sehr musikalisch und es gibt sogar mehrere Musikgruppen in der 650 Seelen Gemeinde. Einige spielen sogar in sehr bekannten Ensembles, wie zum Beispiel Pfefferminz. Relativ neu ist die Gruppe Knallkoem. Hier wird die plattdeustche Sprache gepflegt, wo immer es geht und es werden alte Lieder im Country Style gesungen oder neue Lieder in der alten Sprache wiedergegeben. Wer sich hierfür interessiert findet weitere Informationen unter:

www.knallkoem.de

Das Frühjahr steht vor der Tür – oder, naja wenigstens warten wir schon drauf – und da wird es Zeit für ein neues Outfit für die Dissau Seite. Findet Ihr die gut oder nicht? Dann schreibt mal einen Kommentar :)

Klick auf den Text neben dem PLUS Zeichen!