Vollsperrung der K 52 Dissau Richtung Stockelsdorf ab Mo. 26.07.2021, 6:00 Uhr

Hallo und guten Tag,

wegen der Asphaltdeckenerneuerung über 3,5 km wird die Kreisstraße Ostholstein 52 (Dissau Richtung Stockelsdorf), für den Zeitraum von Mo. 26. Juli 2021, 6 Uhr, bis zum Fr. 3. September 2021, 17 Uhr, voll gesperrt! Die Umleitungen sind bereits ausgeschildert.

Da in Dissau die Haltestelle „Mühle“ nicht angefahren werden kann, ergeben sich folgende Änderungen, bitte die Haltestellen „Am Dorfteich“ und „Post“ benutzen.

Mit besten Grüßen

Der Dissauer Dorfvorstand

Spendenaktion Fluthilfe!

Liebe Dissauerinnen und Dissauer,
über Oliver Hahn (Dissau, Sandkuhle) soll am Mittwoch, den 21.07.2021, ab mittags, ein Transport mit Sachmitteln zum Einsatzraum an den Nürburgring starten. Dort sollen die Mittel sach und zielorientiert eingesetzt werden.
Hierzu bitten wir alle Dissauerinnen und Dissauer, Spenden in Form
von
Schubkarren, Eimer (stabil)
Schaufeln, Spaten, Schneeschaufeln, Harken Besen, Abzieher, Schrubber
Masken (FFP2, med.)
Minzöl, Sonnenschutzcreme
Notstromaggregate, Schmutzwasserpumpen, Schlauchmaterial Taschenlampen (batteriebetrieben) mit Batterien
bei Jörg Meyer (Dissauer Dorfstraße 75) bis zum Mittwoch
21.07.2021, 10:00 abzugeben.
Bitte achtet darauf, dass die Sachspenden in einem einwandfreien und funktionsfähigen Zustand sind, damit die Arbeit vor Ort auch wirklich unterstützt werden kann.
Wir bitten euch, uns telefonisch mitzuteilen, was ihr spenden wollt, damit wir die Kapazitäten auf dem Anhänger planen können. Bereits schon jetzt vielen Dank für eure Spendenbereitschaft
Für Fragen stehen wir euch zur Verfügung
Es grüßen O. Hahn 0170 8064146

J. Meyer 0176 54463329

J. Mühlenbeck 0151 55006412


Der NDR kommt nach Dissau

Liebe Dissauer und Dissauerinnen,


das Projekt „Dissauer Drahtesel“ hat nach dem Start gut an Fahrt aufgenommen und wird auch von den Medien wahrgenommen. Das Radio-Team vom NDR hat sich gemeldet und möchte am Mittwoch, 02.06.2021 (Zeitraum 11.30Uhr – 13.00Uhr)  im Dorf Interviews führen. Dazu suchen wir Mitwohner aus Dissau, die die Räder bereits genutzt haben und bereit wären sich in einem kurzen Interview dazu zu äußern. Rückmeldung (Name + Adresse + verfügbare Uhrzeit) bitte bis spätestens 31.05.2021 an dorfvorstand-dissau@gmx.de
Vielen Dank 

Das Team vom Dissauer Drahtesel

Müllsammeln 2021

Hallo zusammen,

wir haben gestern unsere Dorfreinigung rund um Dissau veranstaltet und was sollen wir sagen: Wir waren begeistert!

Bei bestem Wetter fuhr bereits um 7 Uhr der Kehrwagen durchs Dorf und hat die Rinnsteine gefegt.

Ab 10 Uhr sind die einzelnen kleinen Gruppen die zugewiesenen Strecken und Plätze abgelaufen und sind auch mit vollen Müllsäcken zurück gekommen.

Allen fleißigen Helferinnen und Helfern ein großes Dankeschön!!!

Herzliche Grüße und einen schönen Sonntag!

Eucher Dorfvorstand

380 kV-Leitung Sachstand

Gern gebe ich Ihnen einen Überblick über den aktuellen Planungsstand und die Betroffenheit der Gemarkung Dissau.

Die Dorfschaft Dissau ist nach unserem aktuellen Planungsstand insofern betroffen, dass sie auf dem Gebiet der Gemarkung Stockelsdorf liegt. Auf unserer Homepage finden Sie die aktuellen Pläne unter:

https://www.tennet.eu/de/unser-netz/onshore-projekte-deutschland/ostkuestenleitung/trassenverlauf/

Die 380-kV-Ostküstenleitung ist in drei Leitungsabschnitte aufgeteilt, die auch in separaten Planfeststellungsverfahren behandelt werden. Dabei handelt es sich um die Abschnitte Kreis Segeberg – Raum Lübeck, Raum Lübeck – Siems und Raum Lübeck – Raum Göhl. Für den Leitungsabschnitt Kreis Segeberg – Raum Lübeck wurde das Planfeststellungsverfahren am 4. Januar 2021 mit Veröffentlichung der Planunterlagen eröffnet. Die anderen beiden Abschnitte befinden sich noch nicht im formellen Verfahren.

Anhand des Übersichtsplans des Abschnittes Raum Lübeck – Siems können Sie sehr gut den derzeit geplanten Verlauf der drei Leitungsabschnitte der Ostküstenleitung erkennen sowie deren Lage zur Dorfschaft Dissau. Im Abschnitt I Kreis Segeberg – Raum Lübeck verläuft die Leitung von Westen kommend in östliche Richtung zum geplanten Umspannwerk Raum Lübeck. Hierbei passiert die Trasse die Dorfschaft Dissau im Süden. Dabei orientiert sich die geplante Leitung am Verlauf der bestehenden 220-kV-Leitung, die später zurückgebaut werden soll und nähert sich der geschlossenen Ortslage von Dissau auf bis zu ca. 1,2 Kilometer an. Der Abstand zu den südlich von Dissau außenliegenden Einzelgehöften bzw. Einzelhäusern beträgt zwischen ca. 420 m – ca. 700 m.

Einen Übersichtsplan zum Abschnitt Kreis Segeberg – Raum Lübeck habe ich Ihnen im Anhang beigefügt.

Der Abschnitt II Raum Lübeck – Siems soll nach den aktuellen Planungen vom geplanten Umspannwerk Raum Lübeck in nördliche Richtung geführt werden, um die Gemeinde Pohnsdorf zu umgehen. Die aktuell bevorzugte Trassenführung passiert die Gemarkung Dissau hierbei im Südosten und Osten. Südlich von Curau schwenkt die Trassen dann Richtung Nord-Osten.

Der Mast mit dem geringsten Abstand wird hierbei noch immer ca. 1,6 Kilometer von der geschlossenen Ortslage der Gemarkungsgrenze Dissaus entfernt stehen. Dies zeigt der rote Leitungsverlauf im Übersichtsplan.

Der dritte Abschnitt der 380-kV-Ostküstenleitung Raum Lübeck – Raum Göhl beginnt ebenfalls am Umspannwerk Raum Lübeck und wird parallel zur Leitung des Abschnitts II (Raum Lübeck – Siems) in nördliche Richtung geführt, ebenfalls um Pohnsdorf zu umgehen. Da diese Leitung später weiter nach Norden verlaufen soll, wird sie westlich der Leitung Raum Lübeck – Siems geplant, um Leitungskreuzungen zu vermeiden. Hierbei nähert sich die Leitung im Südosten bzw. Osten an die Gemarkung Dissau an. Der Mast mit dem geringsten Abstand wird hierbei noch immer ca. 1,5 Kilometern von der geschlossenen Ortslage der Dorfschaft Dissau entfernt stehen.

Das entspricht dem blauen Leitungsverlauf auf folgender Übersichtskarte:

https://www.tennet.eu/fileadmin/user_upload/Our_Grid/Onshore_Germany/Ostk%C3%BCstenleitung/Karten/L%C3%BCbeck-G%C3%B6hl/%C3%9Cbersichtskarte_Blattschnitt_1-3_V12.pdf

In den Übersichtsplänen der beiden Leitungsabschnitte Raum Lübeck – Siems und Raum Lübeck – Raum Göhl sind zwei parallele Leitungsverläufe dargestellt, also für jeden Abschnitt eine separate Freileitung. Aktuell prüfen wir noch ein anderes Netzkonzept, das in diesem Bereich möglicherweise auf zwei separate, parallel geführte Leitungen verzichten kann und nur eine Leitung erforderlich macht.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen Ihre Frage zu Ihrer Zufriedenheit beantworten. Sollten Sie weitere Fragen haben, stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Frederik Simmat
Referent für Bürgerbeteiligung | Ostküstenleitung
Public Affairs & Communications | Community Relations Germany | Team North

Unter diesem Download verbirgt sich die pdf-Datei mit dem Streckenverlauf.

Heizöl-Sammelbestellung

Liebe Dissauer*innen,

seit einiger Zeit kümmert sich Andrea Engel, Am Redder 1, in Dissau, um die Sammelbestellung von Heizöl.

Die Bestellungen sollen künftig einen festen Rhythmus bekommen, nämlich immer Ende Januar/Anfang Februar und Ende September/Anfang Oktober.

Wer Bedarf hat und bei der nächsten Sammelbestellung mit berücksichtigt werden möchte, kann sich direkt telefonisch bei Andrea Engel unter 04505-20 69 837 oder 0152-020 55 447 melden.

Über den folgenden Link kann man ihr auch eine Heizöl bezogene E-Mail senden. mailto:23617engel.dissau@gmail.com?subject=Heizöl

Mit wärmsten Grüßen und den besten Wünschen für das Jahr